• Lebensrecht für alle Menschen, das auch nicht durch eine (Pränatal-)Diagnostik eingeschränkt wird. Dazu fordern wir die Abschaffung jeglicher Aussonderung in Institutionen gegen den Willen der Beteiligten.
  • Hinwendung zu einer Sicht der Stärken und besonderen Begabungen unserer Kinder und Jugendlichen, weg von den defizitorientierten Demütigungen.
  • eine “Schule für alle”, also den gemeinsamen Unterricht aller Schüler an einer Schule im sozialen Umfeld, in der durch zusätzliche Fachkräfte die individuelle Förderung gewährleistet ist.
  • Berufschancen am allgemeinen Arbeitsmarkt, durch individuell ausgerichtete Praktikums- und Ausbildungsplätze, sowie Berufsschulen mit begabungsbezogenen Abschlüssen herstellen.
  • Das Grundrecht auf ein selbständiges Leben und Wohnen auch außerhalb von Heimen, aber mit der nötigen Assistenz.